AGA Power 30C - Elektromodellflug Infos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGA Power 30C

Akku Test > LiPo > bis 30C Rating

AGA-Power 30C von DynamicRC im Hochlasttest



Zum Test standen mir jeweils als 3s die 2200-/3300-/4200-/5200mAh doppelt zur Verfügung. 
Man versicherte mir, dass zum Test ausschließlich nur Serienzellen Verwendung fanden. Die 30C-Klasse ist i.G. die Interessanteste! Sie ist die Universellste wenn es um das Preis-/Leistungsverhältnis, Belastbarkeit und Gewicht geht. 


Tipp: Die 30C sind steht's die erste Wahl für eine Masse an Anwendungen, wenn sie bei 80% DoD (Depth of Discharge) mindestens vier Minuten genutzt werden, bzw. bitte diesen Zellentyp nicht bis über 60°C hinaus belasten!


Test 

Nach dem mehrfachen Konditionieren wurden alle acht AGA am Ladegerät mit 1C-Charge/5C-Discharge Probe gemessen um Fehler bzw. Exemplarstreuungen auszuschließen. Erfreulich hier, keine der LiPos zeigte negative Auffälligkeiten. 


Äußerliches

Die LiPos sind gut verarbeitet. Die Stirn- und Ober-/Unterseiten schützt ein umlaufendes Kunststoffband! Die Hochstromleitungen sind ausreichend lang und nicht mit einem Knickschutz versehen, hochflexibel und lastgerecht raus geführt. Für die EH-Balancerbuchsen wird ein hochflexibles und längeres Silikonkabel verwendet. Die AGA-Power gehört zu den Leichteren in ihrer Klasse. DynamicRC empfiehlt Laderaten von 1C bis 2C, maximal 5C. Das Label enthält alle wichtigen Informationen bereit!


Daten

Nach den Hochlastmessungen zeigten die acht Samples sehr stimmige Werte, gerade beim C-Rating und der Nutzkapazität. Hier das vorläufige Messergebnis:

  • 3s-2200mAh/30C -> Test-Rating: 35C
  • 3s-3200mAh/30C -> Test-Rating: 35C
  • 3s-4200mAh/30C -> Test-Rating: 35C+
  • 3s-5200mAh/30C -> Test-Rating: 35C

Das ist ein positives Ergebnis. Durchgängig ein super C-Rating was keine Schwächen zeigt - klasse! Auch die Gegenprobe mit der "zweiten Garnitur" bestätigte die Daten.

Daten zum 25Ci Standard-Diagramm
Kein Pack zeigt Schwächen, im Gegenteil, hier herrscht beim C-Rating Understatement vor! Somit tragen alle vier zurecht den "Stempel" ihrer maximalen Stromangabe, nur, das hier sogar die Stufe zum 35C Rating erfüllt wird. Die DC-Ri Kennwerte sind typisch für eine 35C Zelle aber die Erwärmung, zum Entladeschluss, liegt leicht darüber. Ich erinnere, das ist nicht ungewöhnlich wenn es sich um leichtere Zellen handelt.
Ebenso herausragend ist die Nutzkapazität bei >99% DoD und deren Reserven. Es steckt das drin was draufsteht, bis auf die 4200mAh die sich i.G. als "normal" präsentiert mit knapp -3% (die #2-4200mAh ähnlich), aber immer noch im toleranten Rahmen von (mir abgegrenzt auf) bis max. -5% (siehe Testinfos). Die 80% DoD Regel, zum Ausnutzen der Kapazität, kann hier ohne wenn & aber angewandt werden. 
Ein "Selektierungsmerkmal" beim Konfektionieren der Packs, ist die Zellendrift nach >99% DoD. Auch hier zeigt die Spannungsdifferenz am Entladepunkt Überragendes und immer unter (um) 0,1V ... sehr gute Werte! Bei der Nutzkapazität ist die #1-3300mAh sehr auffällig mit satten 3547mAh! Ein Nachtest zur (#2-3s-3300mAh) ergab, hier handelte es sich um einen äußerst positiven Ausreißer, da die zweite Normales lieferte mit 3281mAh.
Die Messwerte zur Temperatur, Spannungshöhe und der DC-Ri grenzen sich gut voneinander ab und zeigen sich schlüssig. Beispiel: Eine 2200mAh Zelle hat ca. einen doppelt so hohen DC-Ri als die 4200mAh Zelle bei gleichem C-Rating. Das die Temperatur der #1-3300mAh leicht höher liegt ist normal, da sie mit +20s ja auch deutlich länger dem Laststrom strotze. 

Resümee: 

Ich finde es klasse, dass mit der AGA-Power solide und qualitativ hochwertige LiPos (Selektierung) auf den Markt kommen und dessen Aufkleber keine Fantasiewerte versprechen. Im Gegenteil, die Messergebnisse enttarnen die 30C-AGA LiPos als gute 35C. ... was will man mehr? Auch das Gewicht und Volumen spielen eine Rolle, da für viele mit kaufentscheidend. Da tummeln sich also 35C-LiPos, erfreulicher Weise, in der unteren Gewichtsliga (Beispiel: 3s-2200mAh wiegt nur 179g). Mein Resümee der Messergebnisse: Sehr gute 30C Zellen, die mit 35C Ambitionen aufwarten. Sie erhalten meine uneingeschränkte Empfehlung!



Stand: September 2015

Bild mit vier Diagrammen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü